Home » Kriegsschiffbau: Leitfaden Fur Den Unterricht an Der Marineschule by H Evers
Kriegsschiffbau: Leitfaden Fur Den Unterricht an Der Marineschule H Evers

Kriegsschiffbau: Leitfaden Fur Den Unterricht an Der Marineschule

H Evers

Published January 1st 1931
ISBN : 9783642939587
Paperback
474 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das vorliegende Werk ist aus meiner Lehrtatigkeit an der Marineschule Flensburg-Miirwik entstanden- es wurde auf Veranlassung der Inspektion des Bildungswesens der Reichsmarine und mit Zuhilienahme amtlichen Mate rials verfaBt. Es soll in ersterMoreDas vorliegende Werk ist aus meiner Lehrtatigkeit an der Marineschule Flensburg-Miirwik entstanden- es wurde auf Veranlassung der Inspektion des Bildungswesens der Reichsmarine und mit Zuhilienahme amtlichen Mate rials verfaBt. Es soll in erster Linie als Leitfaden fiir den Unterricht an der Marineschule sowie als Hilfs-und Nachschlagebuch fiir den jiingeren See und Ingenieuroffizier dienen. Abgesehen von seinem Hauptzweck diirfte das Werk aber auch fachtechnisch vorgebildeten Lesern und dariiber hin aus allen an der Marine, am Kriegsschiffbau und am Seewesen interessier ten Kreisen in mancher Beziehung von Nutzen sein. Die Auswahl und Anordnung des Stoffes und die Darstellungsweise wurden durch den hauptsachlichen Verwendungszweck bestimmt. Eine ausfiihrliche Behandlung einiger Gebiete, wie der Bewaffnung und des Antriebes, eriibrigte sich, da diese an der Marineschule ala besondere Facher gelehrt werden- sie sind deshalb nur so weit beriihrt worden, als zum all gemeinen Verstandnis der Gesamtkonstruktion erforderlich schien. Auf die Behandlung zahlreicher Einzelheiten der Einrichtung und Ausriistung wurde ebenfalls verzichtet, da diese den Schiilern der Marineschule aus dem Bordbetrieb hinlanglich bekannt sind. Andererseits sind fiir den kiinftigen Marineoffizier wichtige Gebiete, wie die Schutzeinrichtungen, einschlieBlich der im militarischen Sinne hier mit einbegriffenen Einrichtungen zum Len zen und Fluten, der Liiftungseinrichtungen im Zusammenhange mit dem Schutz gegen Wasser-und Gasgefahr und der einschlagigen Unterlagen fiir den Lecksicherungsdienst, ausfiihrlicher behandelt.